Cevi Weinfelden

Winterschlaf bis 28. Februar

1200px-Cevi.svg <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Cevi)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-weinfelden.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>181</div><div class='bid' style='display:none;'>4001</div><div class='usr' style='display:none;'>85</div>

Bis zum 28. Februar finden keine Cevi Nachmittage mehr statt.
Der Cevi Schweiz verlängert die Empfehlung auf analoge aktivitäten zu verzichten. Dies erfolgt in Absprache mit Pfadi und JuBla.
Cevi Weinfelden,
"Die Vorgaben für kulturelle und sportliche Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen wurden nicht verschärft und würden physische Treffen weiterhin zulassen. Wir wollen unseren Teil dazu beitragen, dass sich die Situation in der Schweiz schnell wieder verbessert und empfehlen daher weiterhin, physische Treffen nicht durchzuführen. Aus Solidarität mit der ganzen Gesellschaft führen wir Cevi-Aktivitäten entweder in digitaler Form (Cevi@Home) durch, wechseln auf alternative Durchführungsformate oder verschieben die Aktivitäten auf die Zeit nach den aktuellen Massnahmen." (» Zur Mitteilung Cevi Schweiz)

Das Leiterteam prüft aktuell verschiedene Möglichkeiten und informiert zu gegebenem Zeitpunkt.
Alles Gueti, gnüüssed de Winter und bliibed xund!

Bereitgestellt: 15.12.2020     Besuche: 48 Monat