Cevi Weinfelden

Rückblick Pfila Frauen 2018

Meine Bilder<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-weinfelden.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>181</div><div class='bid' style='display:none;'>2501</div><div class='usr' style='display:none;'>85</div>

Unter dem Thema "die wilden Hühner" startete das Pfila für die Frauen am Samstagmorgen. Neben Spiel, Spass und Sport hatten wir aber noch eine wichtige Mission zu erfüllen: Rettet die Hühner!
Cevi Weinfelden,
Begrüsst wurden wir am Bahnhof von den vier Bandenmitglieder Sprotte, Frieda, Melanie und Trude, sowie Sprottes Oma Slättberg. Trude hatte von ihrem Vater ein Grundstück bekommen, nach der Trennung von ihrer Mutter. Also planten die 4 einen Wochenendtrip, um das neue Haus zu besichtigen. Mit dem Velo und Zug ging es Richtung Holzmannshaus/Eschlikon. Nach dem Essen bezogen wir die Zimmer und richteten uns gemütlich ein, bevor es am Nachmittag mit verschiedenen kleinen Spielen weiterging. Währenddessen erfuhren wir, das Oma Slättberg ihre Hühner am Montag schlachten möchte. Dies wollten die die vier wilden Hühner auf keinen Fall zulassen und schmiedeten einen Plan. Der Abend endete mit einem feinen Penne-Plausch und einer Quiz-Runde.
Am Sonntagmorgen stand unsere Hühner-Aktion auf dem Programm. Wir warteten bis Oma Slättberg in die Kirche gegangen war und legten dann mit dem Hühner-Schmuggel los. Als Dankeschön für die grosse Hilfe, veranstaltete die Bande einen Eier-Plausch zum Zmittag. Bald darauf ging es für die eine Gruppe nach Eschlikon in den Schlangenzoo und für die andere Gruppe auf einen Erlebnisspaziergang zum Thema Huhn und Ei. Zum Abendessen versammelten wir uns wieder und um danach den Film "die wilden Hühner" zu schauen.
Für den Montagmorgen stand somit noch der Hausputz auf dem Programm, wo jeder fleissig mithalf und wir somit ohne Stress den Heimweg antreten konnten.


» Rückblick Pfila Frauen Film

» Bilder Pfila Frauen 2018
Bereitgestellt: 23.05.2018     
aktualisiert mit kirchenweb.ch